Arbeiten und Leben in den Niederlanden

Wir bieten unseren Mitarbeitern nur Dienstleistungsverträge, die den höchsten Qualitätsnormen entsprechen. Dazu zählt, dass Sie rechtzeitig Ihr Gehalt empfangen. Es findet eine korrekte Auszahlung statt und Sie erhalten persönliche Unterstützung. Bei OTTO Work Force gehen wir auf die Art und Weise mit anderen um, wie wir auch selbst behandelt werden möchten. Mit Respekt! Unsere Mitarbeiter sind unser Kapital und aus diesem Grund ist Sicherheit ein zentrales Thema bei uns. Wir sind Mitglied im ABU (Algemene Bond Uitzendondernemingen, Allgemeiner Verband der Zeitarbeitsfirmen) und besitzen die NEN 4400-1- sowie die VCU-Zertifizierung (Sicherheitskontrollierte Zeitarbeitsfirmen), was unser Streben nach den höchsten Qualitätsstandards hervorhebt.

Arbeiten in den Niederlanden
Es arbeiten täglich ungefähr 5.000 Mitarbeiter für OTTO Work Force in den Niederlanden. Der größte Teil unserer Mitarbeiter kommt ursprünglich aus dem Ausland und arbeitet (temporär) in den Niederlanden. OTTO Work Force bietet Ihnen grenzenlose Möglichkeiten in Europa, wozu auch die Arbeit in einem anderen Land zählt. Dabei müssen Sie sich darauf verlassen können, dass alles ordnungsgemäß geregelt ist. OTTO Work Force ist ehrlich und transparent. Dies bedeutet, dass wir uns um Ihre Karriere kümmern – unabhängig davon, wo Sie in Europa arbeiten möchten.

Transport
Die Wahl für einen Job im Ausland stellt nicht immer die einfachste Option dar. Wie erreichen Sie beispielsweise Ihren Zielort? Auf Wunsch kann OTTO Work Force dafür sorgen, dass Sie mit einem durch uns organisierten Bus in die Niederlande gelangen. Besitzen Sie selbst ein Auto oder entscheiden Sie sich dafür, in die Niederlande zu fliegen? Das bereitet keine Probleme, die Wahl liegt vollkommen in Ihren Händen.

Unterkunft
Haben Sie sich dazu entschieden im Ausland zu arbeiten? In den meisten Fällen können Sie innerhalb von zwei Wochen bei Ihrem neuen Arbeitgeber beginnen. Sie treten Ihre Arbeitsstelle im Ausland an und haben noch nicht direkt eine Wohnung? Kein Grund zur Sorge. Wir haben Verständnis dafür, dass es kompliziert sein kann, kurzfristig in einem fremden Land eine Unterkunft zu finden. Falls gewünscht, können Sie für einen kürzeren oder längeren Zeitraum in einer der vielen „Wohnlagen“ bleiben, die Mitarbeiter von OTTO Work Force nutzen können. Bei diesen Standorten handelt es sich beispielsweise um Freizeitparks, Hotels oder Appartementhäuser. Das Unternehmen Labour Housing stellt diese Unterkünfte für OTTO Work Force bereit. Alle Standorte von Labour Housing verfügen über das Zertifikat „ABU Certified Flex Home“. Sowohl OTTO Work Force als auch Labour Housing stellen ohne Gewinnerzielungsabsicht ordnungsgemäße Unterkünfte bereit.

Betreuung
Ein neues Land, eine neue Kultur, ein neuer Job. Als Mitarbeiter von OTTO Work Force kann sich ganz schnell viel für Sie verändern. OTTO Work Force findet Betreuung, sowohl am Arbeitsplatz als auch in sozialer Hinsicht, sehr wichtig. Unsere Account- und Standortmanager sind Ihre Ansprechpartner und helfen Ihnen bei all Ihren arbeits- und unterkunftsbezogenen Fragen gerne weiter.

Krankenversicherung
In den Niederlanden besteht Krankenversicherungspflicht. Das kann schon einmal für Verwirrung sorgen. Dies gilt besonders, da eine Krankenversicherung nicht kostenlos ist. Wenn Sie für OTTO Work Force in den Niederlanden tätig werden möchten, sind Sie dazu verpflichtet einen gültigen Versicherungsnachweis vorzulegen. Verfügen Sie in den Niederlanden oder in Ihrem Herkunftsland über keine Krankenversicherung? Dann regeln wir das für Sie. OTTO Work Force arbeitet mit einem großen Krankenversicherer zusammen und kann Ihnen eine gute Versicherung anbieten. Natürlich ohne Gewinnerzielungsabsicht für OTTO Work Force.

Möchten Sie mehr erfahren?
Möchten Sie mehr über das Arbeiten und Leben im Ausland erfahren? Oder sind Sie auf der Suche nach einem herausfordernden Job? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.