Qualität und Zuverlässigkeit

Neben Qualität ist richtiges Handeln einer der Hauptansprüche an uns selbst. Deshalb ist OTTO Mitglied im wichtigsten Verband unserer Branche, dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) – vormals BZA. Seine Richtlinien und allgemeinen Normen und Werte sind für alle unsere Mitarbeiter der Maßstab ihres Handelns. Alle Mitgliedsfirmen im BAP besitzen die Erlaubnis (AÜG) der Bundesagentur für Arbeit.

Unsere Zertifizierung – für Qualität und Zuverlässigkeit

Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. So werden die Qualität und die Zuverlässigkeit unserer Filialen im Markt sichergestellt. Diese Norm beschreibt modellhaft das gesamte Qualitätsmanagement und ist Basis für ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem.

Die acht Grundsätze des Qualitätsmanagements:

  1. Kundenorientierung
  2. Verantwortlichkeit der Führung
  3. Einbeziehung der beteiligten Personen
  4. Prozessorientierter Ansatz
  5. Systemorientierter Managementansatz
  6. Kontinuierliche Verbesserung
  7. Sachbezogener Entscheidungsfindungsansatz

Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen

Zertifizierung

bap_logoMitglied
im Bundesverband der Personaldienstleister

bap-dgb-leftTarifvertrag
BAP/DGB Tarifverträge

ISO-9001-2008Qualitätsmanagement
Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

Erlaubnis
unbefristete Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung